Kauf auf Rechnung

+ 4.000 zufriedene Kunden



Home E Wissenswertes E Schimmel im Rolladenkasten

Schimmel im Rolladenkasten

Bildlizenz: Adobe Stock / mika

Schimmel im Rollladenkasten muss zwischen Alt- und Neubauten unterschieden werden.

Der Auslöser für das Schimmelwachstum ist immer Feuchtigkeit. Die Ursache dafür, dass Feuchtigkeit Schimmel im Rolladenkasten muss zwischen Alt- und Neubauten unterschieden werden ausgelöst hat, hängt in Altbauten damit zusammen, dass der Rolladenkasten oftmals nicht gedämmt ist. Dadurch ist der Rolladenkasten oft die kälteste Stelle im Raum, wo sich Kondensat bilden kann. Dauerhafte Kondensatbildung führt in der kälteren Jahreszeit zwangsläufig zu ungeliebten Schimmelwachstum, das sich oftmals in schwarzen Flecken am Rolladenkasten zeigt.
Nutzen Sie jetzt Ihre Chance um Schimmel im Rolladenkasten zu verhindern und monitoren Sie Ihre Luftfeuchtigkeit im Raum mit dem Klimagriff: Jetzt informieren. 

Im Neubau sollte sich am Rolladenkasten eigentlich kein Schimmel bilden, weil dieser ausreichend gedämmt sein sollte. Hier liegt wahrscheinlich ein Einbau- oder Konstruktionsfehler vor. Ursachen können eine falsche Montage oder die Verwendung eines falschen Produkts (zum Beispiel Abdichtungsbänder) sein. Auch könnten luftdichte Anschlüsse nicht korrekt ausgeführt worden sein, so dass kalte Luft von außen nach innen eindringen kann. Trifft diese kalte Luft auf die warme Raumluft, entsteht zwangsläufig wieder Kondensat und – wie schon beschrieben – ungeliebter Schimmel.

Infos mit Ihren Freuden teilen:

Loading...