Kauf auf Rechnung

+ 4.000 zufriedene Kunden



Home E Luftfeuchtigkeit E Richtig lüften

Startseite

Schimmelgutachten

Interaktives Haus

Über uns

Shop

Blog

Unsere Partner

Webinare

Lüften ist wichtig. Richtig lüften kann man lernen.

Ihr bester Weg zur Schimmelabwehr.

Sie wollen Schimmel um jeden Preis vermeiden? Und Ihrer Familie die bestmögliche Atemluft zukommen lassen? Dann sollten Sie richtig lüften – egal ob Sommer oder Winter – und die wenigen, etwas kühleren Minuten währenddessenin Kauf nehmen, um frische Luftzufuhr von außen zu gewinnen. Über die Atemluft gelangt lebenswichtiger Sauerstoff in unsere Körper – die Grundvoraussetzung für Stoffwechsel und Voraussetzung für Energie, Gesundheit, Vitalität und Wohlbefinden.

Durch unser Atmen verbrauchen wir nach und nach die frische Luft und erhöhen die Luftfeuchtigkeit – womit zugleich das Schimmelrisiko steigt. Demnach ist es elementar wichtig, dass durch richtiges lüften das Klima im Raum regelmäßig durch Frischluft ersetzt wird. Die Atemqualität verbessert sich und die Konzentration an Feuchtigkeit nimmt ab.

Bedarfsgerecht lüften

Die einfachsten Regeln

 

Es stellt sich natürlich sofort die Frage, wie, wie richtig lüften gehandhabt wird – wie oft und wie lange gelüftet werden soll. Sinnloses und allzu häufiges Lüften schadet nicht, kostet aber unnötig Energie und eventuell auch Heizkosten. Idealerweise ist richtig Lüften bedarfsgerecht. Damit ist gemeint, erst dann die Fenster zu öffnen, wenn die festgelegten Parameter in Bezug auf Luftfeuchtigkeit, CO2 und VOC überschritten werden.

 

  • Als bedarfsgerechtes Lüften hat sich das Stoßlüften bewährt, wobei die Fenster für wenige Minuten komplett und weit geöffnet werden. Stundenlanges Kippen der Fenster ist nicht empfehlenswert!
  • Eine zweite Möglichkeit bietet das Querlüften, bei dem auch die Fenster geöffnet werden, die im Raum gegenüberliegen, um einen strammen Durchzug zu erreichen. 
  • Richtig Lüften bedeutet mindestens drei bis vier Mal täglich.
  • Im Schlafzimmer ist richtig lüften, wenn morgens und abends erfolgt.
  • Beim Kochvorgang in der Küche sollten aufsteigende Dämpfe sofort abgeleitet werden.
  • Im Winter ist es ratsam, während des lüftens die Thermostate runterdrehen.

Unser Produkthighlight:

Klimagriff® Raumlufthelfer: durch ausgereifte Sensortechnik: KLIMAGRIFF® kontrolliert Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Co2 und VOC-Gehalt. Auf Basis dieser Daten erkennt die intelligente Lüftungssteuerung sofort, wenn die Zeit zum Luftaustausch gekommen ist.

219,00 Euro

inkl. 19% Mwst.

Infos mit Ihren Freuden teilen:

Loading...