Kauf auf Rechnung

+ 4.000 zufriedene Kunden



Home E Schimmel vermeiden E Isolierfarbe gegen Schimmel?

Startseite

Schimmelgutachten

Interaktives Haus

Über uns

Shop

Blog

Unsere Partner

Webinare

Isolierfarbe gegen Schimmel?

Bildlizenz: Fotolia / guerrieroale / branislav

Eine gängige Verschönerungsmaßnahme für die eigenen vier Wände stellt Isolierfarbe dar. Wenn vor dem Streichen einer Wand mit der eigentlichen Farbe dort Isolierfarbe aufgetragen wird, kann sichergestellt werden, dass unschöne Flecken nach dem Streichen nicht durchschimmern. Doch sollte man auch hässliche Schimmelflecken mit Isolierfarbeüberstreichen?

Schimmel nicht einfach überstreichen, sondern mit Isolierfarbe

Isolierfarbe ist streng genommen kein Fachterminus, sondern der im Volksmund gebräuchliche Ausdruck für Grundierung. Diese trennt den überstrichenen Untergrund von der Wandfarbe, die nach erfolgter Trocknung darüber gestrichen wird, ab. Wenn man darauf achtet, dass die Isolierfarbe beziehungsweise Grundierung mit der darüber liegenden Wandfarbe kompatibel ist, wird eine unschöne Blasenbildung verhindert.

Prinzipiell kann eine Grundierung dabei helfen, auch Schimmelflecken unter der Oberfläche verschwinden zu lassen. Da Schimmelpilze an der Wand nicht nur ein ästhetisches, sondern auch ein gesundheitsgefährdendes Problem darstellen, sollte Schimmelbefall im Rahmen einer Sanierung in jedem Fall professionell von einem Fachmann entfernt werden. Den Schimmel „mal eben” zu überstreichen, löst das eigentliche Problem nicht. Früher oder später kommt er wieder ans Tageslicht. Kontaktieren Sie uns gerne unter: tel.: 0212 – 249 45 97

Langfristige Lösung isolierfarbe

Ist der Schimmel professionell entfernt worden, stellt das Streichen der Wand mit PROTEKT COLORS eine langfristige Lösung dar. Die Innenraumbeschichtung nutzt aufgrund seiner Wirkstoffkombination das physikalische Phänomen der thermischen Trägheit. Die Oberfläche, die mit PROTEKT COLORS bestrichen worden ist, ist um das 20-fache vergrößert. Feuchtigkeit kann nicht mehr in die Wand dringen. Beim Stoßlüften kühlt die Wand in den ersten fünf Minuten nicht aus.

Die Grundierung PROTEKT ISOLIERGRUND ist mit PROTEKT COLORS kompatibel. Die wasserdampfdurchlässige und schadstoffarme Grundierung eignet sich hervorragend für Untergründe, die durch Ruß, Nikotin oder andere Flecken problematisch sind. Je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit kann man PROTEKT ISOLIERGRUND nach 24 Stunden mit PROTEKT COLORS überstreichen.

Infos mit Ihren Freuden teilen:

Loading...