Alles gegen Schimmel
Sie suchen Lösungen? Wir helfen gerne!
0212 2494 586

Schimmel im Archiv - Wir retten Ihre Akten

Direkt gefragt: In welchem Zustand befindet sich Ihr Archiv?

Ist es freundlich und trocken? Oder nassfeucht und unwirtlich?

Klimavergleich

Wenn Akten, Dokumente, Verträge, Rechnungen, Belege, Präsentationen und vieles andere aus dem täglichen Geschäftsablauf nicht mehr benötigt werden, dann wandern diese Unterlagen üblicherweise ins Archiv des Unternehmens.

Lassen Sie uns bitte ganz kurz rekapitulieren, wann, warum und wieso das Archiv ins Spiel kommt. Um die erledigten Vorgänge aus den Augen zu schaffen? Um in den Büroräumen Platz zu schaffen? Um die Dokumente für späteren Bedarf aufzubewahren?

Sie werden uns alle zustimmen: Natürlich erfüllt Punkt 3 den Sinn, Zweck und die Daseinsberechtigung eines Archivs. Dazu ergänzend stellt sich allerdings sofort die Frage, warum viele, sogar sehr viele Archive nicht wie ein sicherer und zuverlässiger Bewahrungsort ausschauen, sondern mehr einem Kriegsschauplatz nahe kommen? Warum werden Dokumente, Daten, Informationen und Beweismittel die evtl. in späteren Jahren benötigt werden, so oft in abgelegenen, ungeeigneten Räumlichkeiten gelagert?

Diese Frage kann schnell und unkompliziert beantwortet werden. Es spielt keine Rolle, ob Ihr Archiv im Keller oder auf dem Dachboden untergebracht ist. Sie können eine große Halle ebenso dafür einsetzen wie eine Garage oder einen Hühnerstall. Auf einen, dafür aber wesentlichen Faktor kommt es an: Der von Ihnen ausgewählte Raum muss trocken sein!

files 3163060 1920

Ist die Luft zu feucht, sind Ihre Akten in Gefahr!

Wird diese Voraussetzung nicht erfüllt, überträgt sich die Feuchtigkeit aus der Luft an und in die gelagerten Akten, es entsteht Schimmel, Ihre Unterlagen und Dokumente zersetzen sich, verrotten mit zunehmender Zeit, werden unlesbar und sind nicht mehr zu gebrauchen.

Schuld für diesen unerwartet aufgetretenen Befall ist in den meisten Fällen das Mauerwerk, das seine Dämmfunktion nicht wahrnimmt, weil es im Erdreich steht und kühler ist, weil es z. B. nicht vernünftig oder zu sparsam errichtet wurde, oder einfach nur alt ist. Es kann aber durchaus sein, dass die Verschlechterung der Wände erst Jahre später aus den verschiedensten Gründen auftritt und sich der Zustand des Archivs nur langsam und schleppend zum Negativen veränderte.

Auch andere, eher kurzfristige und nicht vorhersehbare Ereignisse können zu einem plötzlichen Nässeanstieg in Ihrem Archiv führen: Rohrbruch, Überschwemmung, Kondenswasserschäden.

Der Klassiker, der Hausmeister macht ab Ostern die Fenster auf, weil er meint jetzt kann man den Keller Lüften. Genau das Gegenteil ist hier der Fall. Von Ostern bis Oktober sollte man die Fenster in Kellerräumen möglichst geschlossen lassen und nur früh am Morgen oder spät am Abend Lüften.  In den wärmeren Jahreszeiten ist die Luft wärmer und feuchter. Trifft diese Luft auf kühle Kellerwände, kommt es zur Kondensation und somit wird der Startschuss, mangels diesem Wissen,  für die Schimmelbildung ausgelöst.

Rettungsring

Wir retten, was zu retten ist!

Was ist zu tun, wenn Sie entdecken, dass der Schimmel bereits begonnen hat, sich in Ihrem Archiv breit zumachen? Wenn einzelne Seiten Flecken zeigen und ein störender, unangenehmer Geruch auftritt? Sie sollten keine Zeit verlieren, weil sonst der Schimmel in Ihrem Archiv das Kommando übernimmt.

Ihre Putzfrau wird allerdings nur wenig ausrichten können. Zuverlässige Schimmelentfernung sollten Sie dem Spezialisten überlassen und das sind nunmal wir. Mit dem Schimmelprotektor holen Sie sich Deutschlands größte Anti-Schimmel-Plattform und ein vielfach bewährtes Spezialisten-Netzwerk an Ihre Seite. Wir kennen uns mit allen Facetten der Problematik bestens aus, beraten Sie ausführlich, schaffen wirkungsvolle Abhilfe und geben künftigen Schimmel-Attacken keine Chance.

Hier ein Überblick über unsere Vorgehensweise.

  1. Unser Archiv-Check analysiert Herkunft und Höhe  der Feuchtigkeit im Raum.
  2. Beurteilung der befallenen Archivguts
  3. Aus den Ergebnissen von Punkt 1 und 2 schlagen wir Ihnen das geeignete Sanierungskonzept vor.
  4. Sind die Schäden behoben, statten wir nach Wunsch die Räumlichkeit mit einem dauerhaften Lüftungssystem,  Kontrollmaßnahmen und feuchteregulierenden Baustoffen aus. Hierdurch können wir sogar alte historische Gebäude für eine dauerhafte Nutzung als Archiv fit machen.

files 1633406

Filo-Clean – die patentierte, schonende Aktenreinigung

Der jeweilige Zustand der Dokumente, speziell die Intensität des Befalls ist ausschlaggebend bei der Auswahl der am besten geeigneten Sanierungsmethode, wobei wir den geltenden Standard TRBA 240 selbstverständlich berücksichtigen. Unsere Experten begutachten Ihr Archivgut und erstellen ein individuelles Angebot. Sie wollen wissen wie wir vorgehen und was gegen den Befall unternehmen? Über jeden Schritt, den wir für Sie planen, werden Sie im Voraus informiert.

Unser Filo-Clean-Verfahren ist eine neuentwickelte, schonende Form der Aktenreinigung. In einzelnen, ihrem Zustand entsprechenden Einheiten werden die Aktenbündel mit sauberer Luft von Schimmel, Bakterien und Keimen befreit. Anschließend erfolgt eine solide, manuelle Endreinigung.

Optional setzen wir auch den Ultraschall-Vernebler für die Beseitigung der Schadstoffe ein. Das trocknen durchfeuchteter Akten erfolgt parallel mit unserem Filo-Clean Verfahren. So schlagen wir drei Fliegen mit einer Klappe. Desinfektion, Säuberung und Trocknung Ihres Archivguts

Sind die Akten vom Befall befreit, werden sie neu erfasst, sortiert, geheftet und erhalten eine digitale Bestandsliste.

Neben der Reinigung und Wiederaufbereitung bietet sich auch die Digitalisierung, sprich die Übertragung in den Computer an.

Die Zukunft Ihres Archivs: Trocken und schimmelfrei.

Nachdem das Mauerwerk trocken gelegt wurde, verputzen oder streichen wir die Oberfläche mit speziellen Beschichtungen, die in der Lage sind, die Feuchtigkeit im Raum zu regulieren. Wenn es sich als notwendig erweist, bauen wir Ihnen ein zu Ihrem Archiv passendes Lüftungssystem ein. Damit Sie die Luft im Archiv ab jetzt ständig unter Kontrolle haben, empfehlen wir Ihnen eine ständige, sensorische Überwachung. Das hört sich auf den ersten Blick aufwendig und teuer an, ist es aber keinesfalls. Ein zufällig offen gelassenes Fenster oder ein umgekippter Wassereimer, wird vom System sofort erkannt und gemeldet. Durch die Überwachung werden alle zukünftigen Schäden vermieden.

Ob wir zu unserer Arbeit stehen? Unter Garantie!

Die Schimmelbekämpfung und das optimale Klima im Raum sind unser Metier. In beiden Bereichen sind wir unschlagbar. Deshalb geben wir Ihnen gerne und aus Überzeugung eine 10-Jahre-Schimmelfrei-Garantie. 

Nicht alle Archive sind gleich. Im Gegenteil sind die Voraussetzungen oft sehr unterschiedlich. Wenn deshalb bei Ihnen ein Problem auftaucht, rufen Sie uns an! Wir kommen so schnell es geht, führen eine gemeinsame Begehung durch und nach wenigen Minuten wissen Sie, wo Sie dran sind. 

 

aktensanierung

Ob wir zu unserer Arbeit stehen? Unter Garantie!

Die Schimmelbekämpfung und das optimale Klima im Raum sind unser Metier. In beiden Bereichen sind wir unschlagbar. Deshalb geben wir Ihnen gerne und aus Überzeugung eine 10-Jahre-Schimmelfrei-Garantie. Nicht alle Archive sind gleich. Im Gegenteil sind die Voraussetzungen oft sehr unterschiedlich. Wenn deshalb bei Ihnen ein Problem auftaucht, rufen Sie uns an! Wir kommen so schnell es geht, führen eine gemeinsame Begehung durch und nach wenigen Minuten wissen Sie, wo Sie dran sind.

KONTAKT
Georg Meyer
Geschäftsführer

www.schimmelprotektor.de co/
Klimagriff GmbH
Grünewalder Str. 29-31
42657 Solingen

Kontaktformular