+ 4.000 zufriedene Kunden



Home E Energie sparen E Wie Sie Luftfeuchtigkeit senken – ein ernstes Thema zum Kaputtlachen

Wie Sie Luftfeuchtigkeit senken – ein ernstes Thema zum Kaputtlachen

1. März 2023

Ein Pferd lacht sich kaputt und zeigt seine Zähne
Luftfeuchtigkeit senken nach alten Hausweisheiten ist zum Kaputtlachen. Viel mehr Freude bereitet die Anwendung der Anti-Schimmelfarbe SMART-COLORS.

Bildlizenz: AdobeStock_229551858 © themost

Wieso wird hier gelacht? Luftfeuchtigkeit senken ist ein ernsthaftes Thema, das durch den Klimawandel noch verschärft wurde. Viele Bauherren und Immobilienbesitzer zeigen großes Interesse, wenn es um Luftfeuchtigkeit senken geht. Der Zustand der Luft in den Innenräumen darf nicht auf die leichte Schulter genommen werden, obwohl es manchmal sehr einfach sein kann, Abhilfe zu schaffen.

Dieser Wert wird jeden Hausbesitzer beeindrucken: Beträgt der Feuchtigkeitsgehalt im Mauerwerk Ihres Gebäudes 4 %, dann schafft es diese relativ geringe Menge an Wasser den gesamten Dämmwert der Immobilie, um satte 50 % zu senken. Zu welcher Schlussfolgerung führt dieses Zahlenspiel? Ganz einfach, es erinnert Sie daran, dass Sie darauf achten sollten, diese höchst bedenklichen 4 % zu meiden.

Doch wie ist das richtige Vorgehen beim Luftfeuchtigkeit senken? Der Wasserdampf, der die Luft auflädt, entstand auf natürliche Weise. Ganz alltäglich Verrichtungen wie Kochen, Baden, nasse Wäsche aufhängen, Schwitzen und Ein- und Ausatmen lassen die Nässe in der Luft ansteigen.

Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit kommt einer offenen Einladung an den Parasiten Schimmelpilz gleich, es sich doch bitte in den Räumlichkeiten bequem zu machen. Neben der Schimmelbildung kann eine über feuchte Luft auch schwerwiegende gesundheitliche Beeinträchtigungen hervorrufen.

Ketzerische Frage: Lässt sich so die ständige Zunahme an Nässe überhaupt vermeiden?

Luftfeuchtigkeit senken – auf lustige Art

Damit wir uns nicht falsch verstehen: Auch der Autor dieses Blogs setzt sich für Luftfeuchtigkeit senken ein, wann immer es möglich ist. Im zweiten Teil meines Blogs werden Sie erfahren, wie einfach und praktisch das Luftfeuchtigkeit senken heutzutage gehandhabt wird. Eine Information, die sich langsam aber sicher durchsetzt und immer häufiger ausgeführt wird. In der Vorbereitung zu dieser Story bin ich auf einige uralte Tipps und Hinweise zum Luftfeuchtigkeit senken gestoßen, die einfach nicht mehr ernst zu nehmen sind.

Ich wünsche gute Unterhaltung bei dreimal Luftfeuchtigkeit senken auf lustige Art!

  • Hygroskopische Stoffe: Die einfachste Methode zur Luftentfeuchtung sind sogenante hygroskopische Stoffe. Hygroskopisch heißt, dass diese Stoffe Wasser aus der Luft binden. Am besten geeignet sind Katzenstreu und Reiskörner, aufgestellt in breiten Gefäßen und verteilt über den Raum.

  • Salz: Für eine schnelle Abhilfe zum Luftfeuchtigkeit senken füllen Sie mehrere Schüsseln mit Salz bis zu einer Höhe von 4 cm und verteilen diese im Raum. Das Salz entzieht der Luft Feuchtigkeit und die Schalen füllen sich mit Wasser. Der Effekt ist jedoch begrenzt. Für ein 40 Quadratmeter großes Wohnzimmer müssen Sie jeden zweiten Tag ein neues 1 kg Salzpaket investieren.
  • Elektrische Geräte: Höhere Entfeuchtung bieten elektrische Geräte, die den Taupunkt unterschreiten. Der Wasserdampf kondensiert und fließt in einen Auffangbehälter ab. Ein solcher Luftentfeuchter entzieht der Raumluft mehrere Liter Wasser am Tag. Die Nachteile der Geräte sind der hohe Stromverbrauch und die störenden Geräusche.

Luftfeuchtigkeit senken – im 21. Jahrhundertn mit der Anti-Schimmelfarbe SMART-COLORS

Überall ist zu lesen, dass regelmäßiges Lüften der einfachste Vorgang ist, um das Raumklima frisch und neutral zu halten. Sprechen wir nicht länger über diese jeder Hausfrau bestens vertrauten Selbstverständlichkeit.

Denn über das Lüften hinaus haben kluge Vordenker längst innovative, neue Maßnahmen entwickelt. In immer mehr Haushalten hat sich das Luftfeuchtigkeit senken mit der Klima-aktiven Wandfarbe SMART-COLORS bewährt. Diese einzigartige Erfindung besteht jeden Wirksamkeits-Vergleich zu den alten Hausmitteln mit Bravour. Denn SMART-COLORS besitzt die erstaunliche Fähigkeit, Feuchtigkeit aus Wand- und Luft zu ziehen und kurzfristig zwischenzuspeichern. Ein Anstrich mit der Anti-Schimmelfarbe verbessert schlagartig den U-Wert Ihres Gebäudes (Optimierung bis zu 35 %, ausschlaggebend sind die vorgefundenen Feuchte-Verhältnisse). Das Luftfeuchtigkeit senken ermöglicht erhebliche Einsparungen der Energiekosten. Gleichzeitig schützen Sie die Bausubstanz und steigern den Marktwert Ihrer Immobilie. Durch Einsatz dieser zukunftsträchtigen Schutzfarbe lassen sich oftmals deutlich aufwendigere Maßnahmen einsparen!

Luftfeuchtigkeit senken mit brandneuer Technologie

Hygro-Therm heißt die neue Technologie, die bei SMART-COLORS zum Einsatz kommt. Um ausreichend Feuchtigkeit aufzunehmen, wurde die Farb-Oberfläche durch Millionen unsichtbarer Glaspartikel um das 200-fache ausgeweitet. Es entsteht ein Labyrinth winziger Spalten, Löcher und Gruben, Voraussetzung für das Naturphänomen Kapillar-Effekt. Im Physik-Unterricht haben wir gestaunt, dass Wasser geradezu zwingend mikrofeine Umgebungen aufsucht. Für das Luftfeuchtigkeit senken in der Neuzeit wurde dieser Ablauf 1:1 aufgegriffen. Wie seit Jahrmillionen die Bäume in der Natur, so zieht SMART-COLORS heute für uns die Nässe aus Luft und Wand, bewahrt sie kurzfristig auf, um sie später wieder hinauszuzirkulieren.

SMART-COLORS lässt sich per Rolle genauso leicht verarbeiten, wie jede andere Farbe auch. Eine reiche Auswahl attraktiver, lebendiger Tönungen steht zur Verfügung. Wenn es ums Luftfeuchtigkeit senken geht, ist SMART-COLORS die Methode, der die Zukunft gehört. Doch nicht alle Hausbesitzer verfügen über diese erfreuliche Information. Viele Fassaden werden immer noch für teures Geld saniert, obwohl in vielen Fällen ein zweifacher Innen/Außenanstrich mit SMART-COLORS ein absolut vergleichbares Ergebnis erbracht hätte.

Unsere Themen:

Besuchen Sie auch unseren ENERGIESPAR-MAXX STORE für persönliche Beratung rund um die Themen Schimmelsanierung und Energiesparen:

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00 Uhr
Oder nach vorheriger Terminvereinbarung

+49 212 249 4 586
info@schimmelprotektor.de

Infos mit Ihren Freunden teilen:

Loading...