Alles gegen Schimmel
Sie suchen Lösungen? Wir helfen gerne!
0212 2494 586

Was ist eigentlich Bauphysik?

F 29510824 Mon M Ingo Bartussek

Spätestens seit Einführung der Energieeinsparverordnung (EnEV) im Jahr 2002 kommt der Bauphysik ein großes Gewicht zu. Um Gebäude energieeffizient zu sanieren oder neu zu bauen, bedarf es Kenntnisse über die Durchlässigkeit von Wärme, Feuchtigkeit und Luft an der Gebäudehülle. Auch der Schallschutz gehört dazu. Doch was ist Bauphysik eigentlich?

Von der Uni zum Bau

Der Begriff Bauphysik wird allgemein als Anwendung der Physik auf Bauwerke und Gebäude definiert. Die Bauphysik ist somit ein Teilbereich der Architektur und des Bauingenieurswesens. Als solcher gehört die Bauphysik der akademischen Welt an. Sie wird an Universitäten und an Fachhochschulen erforscht und gelehrt. Doch grau ist alle Theorie. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse werden in der Praxis – an zu sanierenden Bestands- und an Neubauten – angewendet.

Neben der Raumakustik spielen vor allem der Wärme- und Feuchteschutz eine große Rolle. Im Rahmen der EnEV ist die Dämmung der Gebäudehülle von entscheidender Bedeutung. Für deren Umsetzung sind bauphysikalische Daten relevant. Darunter fällt zum Beispiel der sogenannte U-Wert (früher: k-Wert). Der U-Wert ist der Wärmedurchgangskoeffizient, ein Maß zur Angabe des Wärmedurchgangs. Gerade bei Altbausanierungen ist die Ermittlung des U-Wertes wichtig, um Fördermittel bei der KfW zu beantragen.

Bauphysik und Schimmelschäden

Bauphysikalische Messungen sind zudem bei der Ermittlung von Feuchte- und Schimmelschäden bedeutsam. In einem solchen Fall sind Immobilienbesitzer generell gut beraten, die Hilfe eines Experten in Anspruch zu nehmen, anstatt den Schimmel nur oberflächlich zu beheben – mit dem unbefriedigenden Resultat, dass sich der Schimmelpilz früher oder später wieder bemerkbar machen wird.

Aufgrund exakter Untersuchungen in dem betroffenen Gebäude erstellt der Sachverständige ein Schimmelgutachten. Darin wird der Schaden in seinem gesamten Ausmaß dokumentiert. Sachverständige und Gutachter geben zudem Handlungsempfehlungen zur Sanierung und zum Nutzungsverhalten der Bewohner. Durch gezieltes Heizen und Lüften wird ein gesundes Raumklima gewährleistet.

Anfragen beantwortet Ihnen gerne
Herr Georg Meyer, 
Geschäftsführer der Klimagriff GmbH, 
unter Tel. 0160/97317033 
oder per Mail an g.meyer@schimmelprotektor.de


Bildquelle: Fotolia
Urheber: Ingo Bartussek

KONTAKT
Georg Meyer
Geschäftsführer

www.schimmelprotektor.de co/
Klimagriff GmbH
Grünewalder Str. 29-31
42657 Solingen

Kontaktformular