Alles gegen Schimmel Aktenreinigung und Archivsanierung mit System wiederherstellen

Sind Sie auch unsicher, wenn es um die Sanierung Ihrer Immobilie geht? Wir haben einen Tipp für Sie, der Ihre Unsicherheit sofort beendet.

heizkosten senken

Der Weltklimarat veröffentlichte Anfang April 2022 einen IPCC-Bericht unter dem Thema „Klimawandel 2022: Eindämmung des Klimawandels“. In diesem Bericht schlagen die unabhängigen Berater Alarm und fordern massiv eine Senkung der CO2 Emissionen. Für den normalen Verbraucher bedeutet das: Verbrauch reduzieren und Heizkosten senken!

„Wir brauchen den weltweiten Wandel, wir haben fast keine Zeit mehr, um auf einen 1,5-Grad-Pfad zu kommen. Die Zeit zu handeln ist jetzt!“, beschwört der Weltklimarat eindringlich.

Diese Appelle lesen sich immer so, als wären sie ausschließlich an die Politiker gerichtet. Tatsächlich sollte sich jeder Mensch angesprochen fühlen. Energie sparen ist die wirksamste Waffe gegen den Klimawandel. Energie-Sparer profitieren auch ganz privat davon durch Heizkosten senken.

Nochmal zum vorliegenden Bericht, der aufzeigt, welche Folgen die Klimakrise für natürliche und menschliche Systeme hat. Die Klimaexperten machen Zusammenhänge deutlich und weisen auf die wachsenden Risiken der Erderhitzung hin. Denn die Klimakrise zieht weite Kreise und verstärkt andere Krisen. Betroffen ist z. B. die biologische Vielfalt, die Ernährungssicherheit und die menschliche Gesundheit. Denn das Ausmaß und die Auswirkungen der Klimakrise auf Land-, Süßwasser- und Meeresökosysteme sind größer als angenommen.

Die Resultate sind erschreckend: Bäume sterben in großen Mengen, ganze Seetangwälder und tropische Korallenriffe sterben dahin, viele Arten verlagern ihren Lebensraum in Richtung der Pole oder in höhere Lagen. Es bilden sich neue unbekannte Krankheiten, insbesondere in der Arktis und im Himalaya.

Den CO2 Ausstoß reduzieren und gleichzeitig die Heizkosten senken.

Sie nehmen den Aufruf des Weltklimarates ernst? Und sind entschlossen, einen eigenen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten? Dann erfahren Sie hier bei uns, wie Sie dabei am effektivsten vorgehen und außerdem noch Geld sparen, indem Sie Ihre Heizkosten senken.

Streichen Sie Ihre Wohnung mit der Klima-aktiven Wandfarbe SMART-COLORS. Das hört sich vielleicht etwas zu einfach an, doch dahinter stecken hochwirksame Leistungen. SMART-COLORS ist eine Spezial-Entwicklung und dazu gemacht, Feuchtigkeit aus den Wänden zu ziehen. Feuchtigkeit in der Wohnung ist das größte Hindernis, wenn es um kostensparendes Heizen geht.

Denn je feuchter die Luft im Raum, desto höher muss das Thermostat gestellt werden, um die gewünschte Wärme zu erhalten. Sind die Wände mit SMART-COLORS gestrichen, wird überflüssige Nässe aus den Wänden „herausgesaugt“, gespeichert und die Luft bleibt trocken. Dazu wurde die Oberfläche der Wunderfarbe mit winzigen Partikeln ausgestattet, die ein 200-fach vergrößertes Volumen bietet. Hier sammelt sich die Feuchtigkeit und wird erst wieder ausgestoßen, wenn sich die klimatischen Verhältnisse normalisiert haben.

Der Nutzen für unser Klima: Reduzierung des CO2-Ausstoßes. Der Gewinn für Ihre Haushaltskasse: Heizkosten senken, um bares Geld zu sparen. SMART-COLORS arbeitet nach einem durch und durch natürlichem System: Dem Kapillar-Effekt. Kennen Sie nicht? Kennen Sie doch! Jeder Baum auf unserem wunderbaren Planeten versorgt über dieses physikalische Phänomen seine Blätter und Zweige mit Flüssigkeit.

KONTAKT
Georg Meyer
Geschäftsführer

www.schimmelprotektor.de co/
SMART-KLIMA GmbH
Schützenstraße 60
42659 Solingen

Kontaktformular