Alles gegen Schimmel
Sie suchen Lösungen? Wir helfen gerne!
0212 2494 586

Schutzlücke fördert VOC-Belastung

F 6723255 Mon M Gina Sanders

Hohe Umwelt- und Gesundheitsstandards sollen für eine Verringerung der Schadstoffbelastung führen. Dazu gehört auch der Umgang mit flüchtigen organischen Verbindungen (VOC), die in vielen Baustoffen vorkommen. Am 15. Oktober 2016 trat – nach zweijähriger Umsetzungsfrist – ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) in Kraft, das die im europäischen Vergleich strenge Regelung in Deutschland aufgehoben hat. Das Ergebnis ist eine Schutzlücke, deren Schließung noch nicht abzusehen ist.

EuGH-Urteil kippt hohe Standards

Waren, die innerhalb der europäischen Union verkehren, werden mit dem sogenannten CE-Kennzeichen versehen. Das Verwaltungszeichen sagt aus, dass das jeweilige Produkt den Anforderungen der Harmonisierungsrichtlinien der EU entspricht. Für Bauprodukte galt zusätzlich noch das Übereinstimmungszeichen (Ü-Zeichen). Um auf dem deutschen Markt zugelassen zu werden, mussten die Produkte bestimmte Vorgaben erfüllen. Darunter fielen unter anderem Grenzwerte von VOC. Diese sind mit dem Inkrafttreten des EuGH-Urteils hinfällig geworden.

Unter VOC fallen Aldehyde, Alkohole, Kohlenwasserstoffe und andere chemische Substanzen, die in Lacken, Klebstoffen und anderen Materialen enthalten sind. Möbel oder Bodenbeläge dünsten VOC aus. Je nach Konzentration können sie gesundheitsschädlich sein. Als typische Reaktion auf zu hohe VOC-Konzentration gelten Kopfschmerzen. Mit seinem Urteil gewährt der EuGH dem EU weiten Wettbewerb den Vorrang vor Umwelt- und Gesundheitsstandards. Als Konsequenz will die Bundesregierung nun Gesundheitsstandards für Gebäude einführen. Die EU-Kommission plant, Umwelt- und Gesundheitsstandards bei der CE-Kennzeichnung zu berücksichtigen.

Hygienisches Lüften mit dem KLIMAGRIFF®

Gegen VOC in Innenräumen hilft eigentlich nur eins: Lüften. Im Zusammenhang mit Schimmelbildung durch erhöhte Luftfeuchtigkeit hat die Klimagriff GmbH aus Solingen den KLIMAGRIFF® entwickelt. Der patentierte Lüftungsassistent erfasst die Raumtemperatur, die relative Luftfeuchtigkeit und die Fensterposition (geöffnet, geschlossen oder „auf Kipp”) und erstellt aufgrund der erfassten Daten einen Lüftungsreport. Anhand dessen kann man erkennen, ob Schimmelbildung aufgrund falschen Lüftungsverhaltens entstanden ist oder aus einem anderen Grund.

Wohnungsnutzer erkennen mittels eines LED-Ampelsystems, ob sie lüften müssen oder nicht. Grün bedeutet, dass das Raumklima optimal und Lüften nicht notwendig ist. Rot bedeutet, dass die Luftfeuchtigkeit im Innenraum zu hoch ist und dringend gelüftet werden muss, um Schimmelbildung zu vermeiden. Zeigt die KLIMAGRIFF®-Ampel auf gelb, wird ein hygienisches Lüften empfohlen. Die Luftfeuchtigkeit befindet sich zwar noch in einem vertretbaren Bereich, doch die Luft ist verbraucht. Wer hygienisch lüftet, handelt nicht nur im Hinblick auf die Regulierung der Luftfeuchtigkeit prophylaktisch. Bei Frischluftzufuhr ist auch gewährleistet, dass überschüssige VOC aus dem Innenraum abgeführt werden.

Partner werden

Der KLIMAGRIFF® und seine Funktionen interessieren Sie? Das Thema Schimmel und Schimmelbekämpfung brennt Ihnen unter den Nägeln? Die Plattform www.schimmelprotektor.de versammelt Fachleute wie Schimmelsanierer, Gutachter, Sachverständige, Anwälte für Miet- und Baurecht und viele andere Experten unter einem Dach. Wer Hilfe bei der Bekämpfung von Schimmelproblemen sucht, findet den Fachbetrieb in seiner Nähe.

Unsere Partner profitieren von unserem Netzwerkgedanken. Über unseren Newsletter informieren wir regelmäßig über interessante Themen rund um die Schimmelbekämpfung und -prävention. Sie sind in der Sanierungsbranche tätig oder haben auf andere Weise mit dem Thema Schimmel beruflich zu tun? Dann zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Anfragen beantwortet Ihnen gerne
Herr Georg Meyer, 
Geschäftsführer der Klimagriff GmbH, 
unter Tel. 0160/97317033 
oder per Mail an g.meyer@schimmelprotektor.de.


Bildquelle: Fotolia
Urheber: Gina Sanders

KONTAKT
Georg Meyer
Geschäftsführer

www.schimmelprotektor.de co/
Klimagriff GmbH
Grünewalder Str. 29-31
42657 Solingen

Kontaktformular