Alles gegen Schimmel
Sie suchen Lösungen? Wir helfen gerne!
0212 2494 586

Schimmelpilzkonferenz in Berlin

6 Berliner Schimmelpilzkonferenz Moriske bearbeitet

Das Thema Schimmelpilzbefall in Gebäuden und seiner fachgerechten Sanierung steht im Fokus der siebten Berliner Schimmelpilzkonferenz, die am Donnerstag, 23. März stattfinden wird. Mehrere Fachleute unterschiedlicher Profession geben in ihren Referaten Einblicke in das Thema. Begleitet wird die Konferenz von einer Fachschau.

Theorie und Praxis

Zum Auftakt stellt Dr. Heinz-Jörn Moriske vom Umweltbundesamt in Berlin die Rückmeldungen vor, die es als Reaktion auf den von der Behörde neu aufgelegten „Leitfaden zur Vorbeugung, Erfassung und Sanierung von Schimmelbefall in Gebäuden“ gegeben hat. Auf verschiedene Verfahren zur Beprobung von Schimmelschäden geht Dr. Christoph Trautmann von der Umweltmykologie in Berlin ein. Dr. Axel Tubbe von der GAEA Umweltconsulting gibt einen Überblick über mögliche Sanierungsziele und -verfahren.

Im Praxisblock berichtet Uwe Lademan von Pöppinghaus & Wenner in Kerpen über die heutigen Möglichkeiten der Trocknungstechnik, wobei er Beispiele zeigt, die helfen, Probleme und Fehlerquellen zu identifizieren, die in der Folge zu weiteren Schäden führen können. Dr. Mario Blei vom Privatinstitut für Innenraumtoxikologie in Jena stellt ein Schadensbeispiel vor: ein Niedrigenergiehaus, in dem es zu einem Schimmelschaden kam.

Referat von Professor Meiendresch

Auf bauphysikalische Aspekte der Wohnraumlüftung geht Herbert Gottschalk, Leiter der Bautechnik beim TÜV SÜD Industrie Service ein. Thematisch abgerundet wird die Veranstaltung von Prof. Dr. Uwe Meiendresch, Vorsitzender Richter am Landgericht Aachen. Der Jurist, den viele auch von den „Schimmel frei“-Seminaren der Klimagriff GmbH kennen, beleuchtet, wann Architekten und Bauunternehmer für Schimmelschäden in Gebäuden haftbar sind. Zum Abschluss wirft Martin Wesselmann von der Gebäudediagnostik Wesselmann in Hamburg einen Blick über den Tellerrand, indem er Einblicke in das „Fogging“ gibt.

Die siebte Berliner Schimmelpilzkonferenz findet am Donnerstag, 23. März von 8.45 bis 17 Uhr statt. Veranstalter ist Rudolf Müller Mediengruppe in Kooperation mit der Fachzeitschrift „B+B Bauen im Bestand“. Veranstaltungsort ist das Mercure Hotel MOA Berlin in der Stephanstraße 41. Weitere Informationen zu der Veranstaltung und zur Anmeldung gibt es auf www.schimmelpilzkonferenz.de.

Anfragen beantwortet Ihnen gerne
Herr Georg Meyer, 
Geschäftsführer der Klimagriff GmbH, 
unter Tel. 0160/97317033 
oder per Mail an g.meyer@schimmelprotektor.de


Bildquelle: Rudolf Müller GmbH & Co. KG

KONTAKT
Georg Meyer
Geschäftsführer

www.schimmelprotektor.de co/
Klimagriff GmbH
Grünewalder Str. 29-31
42657 Solingen

Kontaktformular