Alles gegen Schimmel
Sie suchen Lösungen? Wir helfen gerne!
0212 2494 586

Restlose Schimmelbekämpfung mit Solarenergie

Bild5

Wenn in bewohnten Räumen Schimmel entdeckt wird, ist eine sofortige und restlose Schimmelbekämpfung zwingend notwendig. Es ist allgemein bekannt, dass Schimmel-Bakterien zu ihrer Verbreitung nasse und feuchte Siedlungsplätze aufsuchen. Im Regenland Deutschland leiden Millionen Wohnungen unter zu hoher Feuchtigkeit, eine Tatsache, die bedenklich stimmt. Denn die von den Parasiten verbreiteten Sporen stellen für die Bewohner ein hohes gesundheitliches Risiko dar. Sofortige, restlose Schimmelbekämpfung ist zwingend notwendig, um Beschwerden wie Allergien, Asthma, Bronchitis, Bauchschmerzen, Übelkeit, Verdauungsprobleme und Schlimmeres zu vermeiden. 

Um Nässe im Haus zu trocknen und nachhaltig auszuschließen, sollte die Dämmung kontrolliert und verbessert werden. Außerdem ist es wichtig, dass die Räumlichkeiten immer schön warm gehalten werden. Ein gleichmäßig trockenes Raumklima mit regelmäßigem Frischluft-Austausch ist gesünder für die Bewohner und zugleich eine sinnvolle Maßnahme zur restlosen Schimmelbekämpfung. 

Dummerweise stiegen die Kosten für Heizenergie in den letzten Monaten ins Unendliche. Kein Wunder, dass viele Hausbesitzer auf die Idee kommen, mit einer Photovoltaik-Anlage teuren Strom einfach selbst zu erzeugen. Ist es nicht so, dass die Bevölkerung immer wieder zum Ausbau erneuerbarer Energien aufgefordert wird? Gleichzeitig schiebt die deutsche Bürokratie der Initiative ihrer Bürger einen Riegel vor – eine Art Schildbürgerstreich. Denn der Bau einer Solaranlage auf dem Dach lohnt sich nur, wenn der Besitzer selbst das Haus bewohnt. Vermietet er sein Eigentum, gilt er für die Behörden als Stromlieferant. Dadurch ist er z. B. zu Steuerzahlungen verpflichtet und die Anschaffung der PV-Anlage rechnet sich nicht mehr. Viele Hausbesitzer werden auch durch den bürokratischen Aufwand abgeschreckt.

Schimmel wird mit Anosan entfernt

Restlose Schimmelbekämpfung ohne bürokratische Hindernisse.

Für den Nichtfachmann ist ein Großteil der Schimmelbakterien auf den ersten Blick nicht sichtbar, aber dennoch vorhanden. Um eine restlose Schimmelbekämpfung zu erreichen, empfiehlt sich der Einsatz eines Experten. Der Schimmelprotektor, der größten Anti-Schimmel-Plattform, verfügt über kompetente Partnerunternehmen – auch in Ihrer Nähe. Zum Einsatz kommen künstlicher Nebel und das Desinfektionsmittels ANOSAN® eco. Diese Methode garantiert 100%ige, restlose Schimmelbekämpfung – nicht der kleinste Bakterienansatz wird übrig bleiben.  

Die Experten verwirbeln Wasser mit Luft. Es entsteht ein feintropfiger Nebel, dem ANOSAN® eco zugefügt wird. Vor anderen, sogenannten Schimmelgiften wird ausdrücklich gewarnt, weil sie auch dem Menschen Schaden zufügen können. ANOSAN® eco ist das weltweit verträglichste und zugleich wirksamste Desinfektionsmittel. Es wird auf Wasserbasis hergestellt und kommt auch in der Trinkwasseraufbereitung zum Einsatz. 

Für eine tatsächlich restlose Schimmelbekämpfung wird der künstliche Nebel in den entsprechenden Raum gesprüht. Er breitet sich vollständig aus und gelangt in jeden noch so versteckten Winkel. Selbst die in der Luft schwebenden Sporen werden kontaktiert und vernichtet. Nach wenigen Minuten ist die Arbeit getan und der Nebel verflüchtigt sich ohne Rückstände. Künstlicher Nebel in Kombination mit ANOSAN® eco ist zweifellos die aktuellste und sicherste Methode für eine erfolgreiche, restlose Schimmelbekämpfung.

KONTAKT
Georg Meyer
Geschäftsführer

www.schimmelprotektor.de co/
SMART-KLIMA GmbH
Schützenstraße 60
42659 Solingen

Kontaktformular