Alles gegen Schimmel Aktenreinigung und Archivsanierung mit System wiederherstellen

unsere neue Website www.filoclean.de ist im Aufbau

Regenwald, Energie sparen

AdobeStock 361964678

Regenwald schützen. Klimawandel bekämpfen.

Energie sparen. CO₂-Ausstoß verringern.

 

Wo heute noch dichter Regenwald steht, droht eine drastische Veränderung der Landschaft. Verwüstungen, Monokulturen und Weideflächen für Rinder werden den Platz der Bäume einnehmen. Besonders hart betroffen ist das Gebiet am Amazonas. Wir sollten uns öfter mal klarmachen, welches Ausmaß diese Zerstörung annimmt. An keinem anderen Fleck unseres Planeten existieren so viele Arten wie im Regenwald des Amazonas. Sie sind allesamt durch die anhaltende Abholzung gefährdet. Es kommt noch dazu, dass Klimawandel und Regenwald eng zusammen hängen. Die großen Wälder sind wichtige Kohlenstoff-Speicher und stabilisieren das Klima unseres Planeten. Je mehr Wald vernichtet wird, desto zügiger schreitet der Klimawandel voran. Für den Kampf gegen die globale Erwärmung ist der Schutz der Regenwälder ein wichtiger Faktor. Das Amazonasgebiet spielt eine Schlüsselrolle, wenn es um die Folgen der globalen Erwärmung und das Artensterben geht. Wissenschaftler warnen davor, dass sich der Klimawandel nicht mehr aufhalten lässt, wenn einige Eckwerte kippen. Dann würde das globale Klima unaufhaltsam aus dem Gleichgewicht geraten. Die Regenwälder am Amazonas gehören zu diesen Kippelementen. Wenn wir feststellen, dass dieser Übergang in die Ödnis bereits stattgefunden hat – wird es allerdings zu spät sein, um die Katastrophe noch aufzuhalten. Schon heute müssen wir mehr als eine Milliarde neuer Bäume pflanzen, um die Verluste auszugleichen.

Die einfachste und bequemste Art des Energie-Sparens.

 

Heizungen verschwenden in vielen Haushalten beträchtliche Mengen an Energie. Viel zu oft verflüchtigt sich die teuer eingekaufte Wärme durch eine schlechte Dämmung nach außen. Dabei war es noch nie so einfach, Abhilfe zu schaffen. Ein Anstrich mit der innovativen Wandfarbe SMART-COLORS verbessert die Dämmleistung jeder Wand! Feuchtigkeit ist in den meisten Fällen schuld an einer zu schwachen Dämmung.

SMART-COLORS wurde speziell entwickelt, diese unerwünschte Nässe aus den Wänden zu ziehen. Das hört sich unglaublich an, funktioniert aber geradezu perfekt!

Die Oberfläche von SMART-COLORS ist mit Millionen an mikroskopisch kleinen Partikeln übersät. Durch das natürliche Phänomen Kapillar-Effekt wechselt Nässe aus dem Mauerwerk ganz von allein in das künstliche Labyrinth der Farbe und wird dort gespeichert. Das ist weder Chemie noch Trickserei, sondern exakt das gleiche Naturereignis, das den Bäumen hilft, ihre höchsten Wipfel mit Wasser zu versorgen. 

SMART-COLORS erhalten Sie sowohl für die Innen- als auch für die Außenanwendung. Einen hervorragenden Schutz vor Nässe, Algen, Bakterien und Umweltschmutz leistet ein doppelter Anstrich Ihrer Fassade. Der Dämmwert wird dabei um bis zu 40 % verbessert – je nach vorhandenem Nässezustand. Weil keine Feuchtigkeit mehr eindringen kann, bleibt die Bausubstanz und somit der Wert des Gebäudes erhalten. 

Die Wirkung von SMART-COLORS hält mehrere Jahre an. Dadurch kann die nächste Renovierung um fünf bis zehn Jahre nach hinten geschoben werden.

Hausbesitzer wissen die Leistung dieser wahre Wunderfarbe besonders zu schätzen, denn der Anstrich der Fassade mit SMART-COLORS hat in vielen Fällen eine aufwendige, komplette Verkleidung mit Dämmstoffen überflüssig gemacht. 

KONTAKT
Georg Meyer
Geschäftsführer

www.schimmelprotektor.de co/
SMART-KLIMA GmbH
Schützenstraße 60
42659 Solingen

Kontaktformular