Alles gegen Schimmel
Sie suchen Lösungen? Wir helfen gerne!
0212 2494 586

Protekt Colors: Lebensräume mit Zukunft

Protect Colors Blog

„Wir schaffen Lebensräume mit Zukunft!” – So lautet das Motto von Erich Willam, der mit PROTEKT COLORS eine einzigartige Innenraumbeschichtung entwickelt hat. Im Gegensatz zu anderen Wandfarben nutzt PROTEKT COLORS die Gesetze der Physik, um die Wohnqualität deutlich zu erhöhen.

Unerwünschte Nebenwirkung bei energieeffizientem Bauen

Energieeffizientes Bauen und Sanieren liegt im Trend. Es ist aber auch ein politisches Instrument, mit dem die Bundesrepublik Deutschland bis zum Jahr 2050 einen klimaneutralen Gebäudebestand schaffen möchte. Die gesetzlichen Vorgaben werden über die Energieeinsparverordnung (EnEV) geregelt. In der Folge weisen Gebäudehüllen eine erhöhte Dichtigkeit auf. Was auf der einen Seite energiesparend wirkt, schafft auf der anderen Seite ungeahnte Probleme.

In Gebäuden mit hoher Dichtigkeit wird der natürliche Luftaustausch gekappt. Feuchtigkeit in der Luft verbleibt in energieeffizient sanierten Wohnungen. Unbemerkt kondensiert überschüssige Feuchtigkeit an den Wänden und trägt erheblich zur Bildung von Schimmel bei. Um diesen unerwünschten Nebeneffekt zu vermeiden, braucht man eine intelligente Lösung. Diese liegt in der Verwendung von PROTEKT COLORS beim Streichen der Wände.

Bessere Temperaturverteilung

Dabei kommt ein patentiertes Verfahren zum Einsatz, das ausschließlich von PROTEKT COLORS genutzt wird. Entscheidend ist die Füllstoffkombination der Innenraumbeschichtung: Mikroskopisch kleine Kügelchen aus Natronkalk-Borsilikat-Glas vergrößern die Oberfläche der bestrichenen Wand um das Zwanzigfache! Die Folge: Überschüssige Feuchtigkeit aus der Raumluft wird gleichmäßig auf der Wand verteilt. Dadurch wird auch die Oberflächentemperatur gleichmäßig erhöht. Somit wird eine bessere Temperaturverteilung im Raum erzielt.

Zum anderen wirkt in PROTEKT COLORS eine molekulare Verbindung, die wir „Termitium” nennen. In Verbindung mit den Kügelchen aus Natronkalk-Borsilikat-Glas wirkt „Termitium”, indem es das Phänomen der thermischen Trägheit nutzt. In der Praxis bedeutet das: Mit PROTEKT COLORS bestrichene Wände kühlen beim Lüften in den ersten fünf Minuten nicht aus. Dieser Effekt lässt sich auch mithilfe einer Wärmebildkamera nachweisen.

Partner werden

Die Wirkungsweise von PROTEKT COLORS interessiert Sie? Das Thema Schimmel und Schimmelbekämpfung brennt Ihnen unter den Nägeln? Die Plattform www.schimmelprotektor.de versammelt Fachleute wie Schimmelsanierer, Gutachter, Sachverständige, Anwälte für Miet- und Baurecht und viele andere Experten unter einem Dach. Wer Hilfe bei der Bekämpfung von Schimmelproblemen sucht, findet den Fachbetrieb in seiner Nähe.

Hand in Hand

Unsere Partner profitieren von unserem Netzwerkgedanken. Über unseren Newsletter informieren wir regelmäßig über interessante Themen rund um die Schimmelbekämpfung und -prävention. Profitieren auch Sie von diesem Angebot und werden Sie Partner!

Anfragen beantwortet Ihnen gerne
Herr Georg Meyer, 
Geschäftsführer der Klimagriff GmbH, 
unter Tel. 0160/97317033 
oder per Mail an g.meyer@schimmelprotektor.de.


KONTAKT
Georg Meyer
Geschäftsführer

www.schimmelprotektor.de co/
Klimagriff GmbH
Grünewalder Str. 29-31
42657 Solingen

Kontaktformular