Alles gegen Schimmel
Sie suchen Lösungen? Wir helfen gerne!
0212 2494 586

Das Zukunftskonzept der Architektur: Gesundheit und Klimagriff

shutterstock 703841107

Jeff Strauss und Will Strasser beugen sich über den großen Arbeitstisch in ihrem lichtdurchfluteten Atelier. Vor ihnen liegen mehrere Entwurfsskizzen, teils flach ausgebreitet, teils zusammen gerollt. Es ist Samstag, deshalb halten sich die Inhaber des Architekturbüros Strauss & Strasser alleine in ihren Geschäftsräumen auf.

„Verstehe ich dich richtig Jeff? Du willst dass wir unseren Slogan „Technik und Design“ aufgeben und ersetzen durch was?“

„Ja, ich schlage vor, dass wir ab jetzt unter dem Namen Strauss & Strasser

„Lebenswerte Gebäude“ auftreten.“

Will gibt sich erstaunt: „Wieso und warum? Wie kommst du ausgerechnet auf diese Bezeichnung?“

„Schau mal Will, die von uns gebauten Häuser bilden einen Mantel, eine Hülle für die

Menschen, die dort wohnen. Innerhalb dieser Umhüllung befindet sich etwas, das für das Leben sehr wichtig ist.“

„Mmh, meinst du den Kühlschrank?“

"Mann, Will, mach dich nicht dümmer als du bist! Ich meine natürlich die Luft im Haus, mein neues Konzept sieht vor, die Qualität der Atemluft untrennbar mit unseren Planungen zu verknüpfen. Du hast doch mitbekommen, wie sehr die Luft in geschlossenen Räumen diskutiert wird, seitdem Corona aufgetaucht ist. Saubere Luft

und Gesundheit – das gehört unmittelbar zusammen, deshalb auch unser neuer Slogan „Lebenswerte Gebäude.“ Für uns sehe ich in diesem Anspruch eine große Chance zur Profilierung und Alleinstellung, indem wir zur optimalen Architektur die optimale Sicherheit für die Atemluft anbieten.“

„Ich bin gespannt, wie du das erreichen willst.“

„L wie Lüften, K wie Klimagriff, Will, in diesem Satz steckt alles drin.“

„L wie Lüften, K wie Klimagriff?“

„Ganz genau, wir werden ab jetzt in jedem Zimmer der von uns errichteten Gebäude den Lüftungshelfer Klimagriff installieren. Dieses kleine, absolut zuverlässige Gerät ist für die Luftqualität in den Räumen zuständig. Durch den Einbau des Klimagriff können wir unseren Kunden versprechen, dass alte, abgestandene oder verbrauchte Luft ab sofort der Vergangenheit angehört. Sie brauchen sich nicht mehr den Kopf zu zerbrechen, wie Sie zu frischer und reiner Luft in Ihrem neuen Haus kommen, denn das übernimmt zuverlässig und vollkommen fehlerfrei Klimagriff.“

„Du hast ja eine hohe Meinung von diesem Mini-Computer.“

„Ich finde, man kann ihn nicht genug loben. Schau doch mal, jede Zimmerluft verliert ihre Frische und wird ungesund, wenn sich zu viel Feuchtigkeit, überhöhte Temperaturen oder ein starker CO2-Gehalt in ihr sammeln. Alle diese Parameter werden von Klimagriff gemessen und stehen dadurch unter Dauer-Kontrolle.

Verändert sich die Luft, gibt Klimagriff ein entsprechendes Signal und durch richtiges Lüften wird der gewünschte Zustand wiederhergestellt.“

„So langsam kann ich dir folgen, Jeff. Kompliment, du bist sehr gut informiert. Woher weiß man denn, wie lange gelüftet werden muss?“

Welle Architektur

„Auch darüber informiert dich Klimagriff. Du wirfst einen Blick auf sein Display und kannst dort die empfohlenen Lüftungsminuten ablesen. Das ist besonders im Winter wichtig. Durch falsches oder viel zu langes Lüften werden Jahr für Jahr satte Euro- Millionen in die Kälte geschleudert.“

„Du meinst Klimagriff spart dir auch noch Heizkosten?“

„Na klar, es liegt doch auf der Hand, wenn die Fenster nur noch die paar Minuten offen sind, die du fürs Lüften benötigst.“

Jeff ist zufrieden, dass sein Freund und Partner ihm bei der Neuausrichtung ihres Unternehmens zustimmt. Er ist sich ganz sicher, dass die positiven Argumente, die für den Klimagriff sprechen, ihre Chancen im Planungs-Wettbewerb mit anderen Architekten verbessert. 

Bestmöglicher Schutz vor Corona-Bazillen im Raum: Klimagriff! 

Will gefällt seine Rolle als unwissender Zuhörer nicht besonders. Gerade rechtzeitig ist ihm etwas zum Mitreden eingefallen:

„Die Luft findet in letzter Zeit tatsächlich viel mehr Beachtung. Da gibt es z. B. eine

Empfehlung des Bundesumweltamtes. Sie schreiben, dass sich Corona und Covid 19 Viren am schnellsten in feuchter und verbrauchter Luft ausbreiten. Als wirksames und effizientes Gegenmittel wurde das regelmäßige und ausführliche Lüften genannt. In frischer Luft sinkt die Überlebenschance der Viren rapide.“

„Das sind diese Pandemie-Themen, die Tag für Tag in den Medien zu finden sind, Will. Jeder redet darüber und jeder macht sich Sorgen. ich bin mir sicher, dass es positiv auffällt, wenn Architekten wie wir es sind statt lange zu Reden gleich Handeln und wirksame Lösungen für optimale Atemluft anbieten.“

„Ja, Mann, du sagst es.“ Will ist mit der neuen Positionierung einverstanden. „Wir bieten unseren Kunden an, was Sie dringend brauchen – wer kann da schon nein sagen?“

„Aber weißt du, Klimagriff hat speziell für uns Architekten noch eine andere Bedeutung. Nehmen wir mal an, es kommt zu einer Beanstandung wegen zu viel Nässe im Raum oder man wirft uns bauliche Mängel, die Verwendung falscher Baustoffe oder das Versäumen unserer Aufsichtspflicht vor, dann können wir anhand der vom Klimagriff aufgezeichneten Daten die Ursachen der Mängel erkennen und uns zur Wehr setzen.“

„Ein wirklich erstaunliches Gerät, da kann ich dir nur zustimmen.“

„Wie ich schon sagte: L wie Lüften, K wie Klimagriff. Wie siehts aus, Will, haben wir uns jetzt ein kleines Antipasti-Menü beim Italiener verdient?“

„Das haben wir, Jeff, das haben wir aber locker.“

 

Tag Cloud

KONTAKT
Georg Meyer
Geschäftsführer

www.schimmelprotektor.de co/
Klimagriff GmbH
Grünewalder Str. 29-31
42657 Solingen

Kontaktformular