Alles gegen Schimmel
Sie suchen Lösungen? Wir helfen gerne!
0212 2494 586

ANOSAN® ECO: Arbeitsschutz geht vor!

Anosan verneblung1

Mit dem beginnenden Frühling wird auch dem letzten Wohnungsnutzer klar, was der Winter an Schimmelschäden in der Wohnung angerichtet hat. Wenn Vermieter sich jetzt an Sanierungsbetriebe wenden, um die entstandenen Schäden fachgerecht zu sanieren, sollte ein Aspekt ganz oben auf der Agenda stehen: der Arbeitsschutz. Denn beim Umgang mit Schimmelpilzen besitzt die Gesundheit oberste Priorität. Die Lösung? Die liefert ANOSAN®.

Flächendeckende Desinfizierung

Schimmel fällt nicht nur durch unansehnliche Flecken und einen modrigen Geruch auf. Schimmel kann durch seine Sporen Allergien auslösen. Zudem produzieren Schimmelpilze giftige Stoffwechselprodukte, die sogenannten Mykotoxine. Sporen und Schimmelpilzgifte können durch eine unsachgemäß vorgenommene Sanierung unkontrolliert und in großen Mengen an die Raumluft abgegeben werden. Doch auch eine umsichtig vorgenommene Sanierung bietet keinen hundertprozentigen Schutz gegen die unangenehmen Nebenwirkungen, die der Schimmel mit sich bringt.

Der Einsatz des mineralischen Desinfektionsmittels ANOSAN® sorgt für einen umfassenden Schutz sowohl der Wohnungsnutzer als auch der mit der Sanierung beauftragten Mitarbeiter. Das Produkt wird in der Variante ANOSAN® ECO mittels Kaltvernebelung im gesamten Raum verteilt und erreicht jede Ecke und jede Ritze. Aufgrund seiner Eigenschaften tötet es nahezu 100 Prozent aller Viren, Bakterien und Schimmelsporen ab. Damit bietet ANOSAN® ECO die beste Lösung für eine großflächige Desinfizierung, denn es gibt keine Nebenwirkungen für Mensch und Umwelt. Betroffene Wohnungsnutzer können nach einer Sanierung und nach einer Kaltvernebelung erleichtert aufatmen.

Wie wirkt ANOSAN®?

ANOSAN® entsteht durch die elektrochemische Aktivierung einer schwachen Kochsalzlösung. Das patentierte Verfahren bewirkt, dass das Produkt ein starkes Redoxpotential besitzt. Die Folge: Das für die Aufrechterhaltung der inneren und äußeren Zellmembran von Mikroorganismen wichtige Glutathion oxidiert. Die Membranen lösen sich auf. Keime werden zerstört. Diesen Vorgang nennt man auch „kalte Verbrennung”. Während auf diese Weise mikroskopisch kleine Schädlinge effektiv vernichtet werden, bleiben Menschen, Tiere und Pflanzen unversehrt.

Während ANOSAN® mit den abzutötenden Bakterien, Viren und Schimmelpilzsporen reagiert, verwandelt es sich in eine normale Kochsalzlösung zurück. Da ANOSAN® lediglich Mikroorganismen angreift und das übriggebliebene „Abfallprodukt“ – die Kochsalzlösung – vollkommen unbedenklich ist, kommt das Desinfektionsmittel ohne jede Nebenwirkung aus. Zudem wirkt ANOSAN® geruchsneutralisierend. Moleküle, die für unhygienischen Geruch verantwortlich sind, werden beim Einsatz von ANOSAN® ECO oxidiert.

Partner werden

Die Wirkungsweise von ANOSAN® interessiert Sie? Das Thema Schimmel und Schimmelbekämpfung brennt Ihnen unter den Nägeln? Die Plattform www.schimmelprotektor.de versammelt Fachleute wie Schimmelsanierer, Gutachter, Sachverständige, Anwälte für Miet- und Baurecht und viele andere Experten unter einem Dach. Wer Hilfe bei der Bekämpfung von Schimmelproblemen sucht, findet den Fachbetrieb in seiner Nähe.

Unsere Partner profitieren von unserem Netzwerkgedanken. Über unseren Newsletter informieren wir regelmäßig über interessante Themen rund um die Schimmelbekämpfung und -prävention.

Anfragen beantwortet Ihnen gerne
Herr Georg Meyer, 
Geschäftsführer der Klimagriff GmbH, 
unter Tel. 0160/97317033 
oder per Mail an g.meyer@schimmelprotektor.de


Tag Cloud

KONTAKT
Georg Meyer
Geschäftsführer

www.schimmelprotektor.de co/
Klimagriff GmbH
Grünewalder Str. 29-31
42657 Solingen

Kontaktformular